Setzen Sie auf erneuerbare Energiequellen

Wellness

Allen Moden, Trends und Hypes zum Trotz: „Wellness“ hat sich zu einem beständigen und ernstzunehmenden Teil unseres Lebens entwickelt. Aus der englischen Vokabel für „Wohlbefinden“ ist eine Bewegung, ja ein Lebensgefühl entstanden.

Vielleicht, weil unser Alltag immer mehr geprägt ist von Geschwindigkeit, von ständig wachsenden Anforderungen im Beruf und- ganz sprichwörtlich zu nehmen – atemberaubenden Aktivitäten in der Freizeit. Es gibt ein Wort dafür: Stress. Vermeiden lässt er sich kaum- für unsere Gesundheit aber ist es wichtig, dass auf Phasen von Stress Phasen von Ruhe und Entspannung folgen. Auch dafür gibt es ein Wort: Wellness.

Wellness hat viele Gesichter: Sie ist ein wohltuendes Bad in der Whirlwanne ebenso wie eine duftende Tasse Tee, ein Gang in die Sauna wie der Griff nach einem guten Buch, eine belebende Kneip- Kur wie ein kulinarisches Essen.

Mit anderen Worten: Wellness, das ist Abschalten, Loslassen und Zu-sich-selbst-finden.
Wellness ist das Versprechen von Wohlbefinden, Behaglichkeit und mehr Lebensqualität.
Wie man sie erreicht, ist so unterschiedlich wie die Menschen, die sie anstreben. Gemeinsam ist ihnen der Ort, auf den sich viele Wellness- Anwendungen konzentrieren: das Bad, die Sauna oder die Infrarotkabine.

<< Zurück zur Übersicht